Allgemeine Kunden

Damit sind Kunden gemeint, die auf die Gesellschaft der Vampire zutreffen.

Vampir Kunde:

Du hast Grundkenntnisse über die Notwendigkeiten (Blut etc.) und die Gefahren (Feuer, Sonnenlicht und Holzpflock) der vampirischen Existenz

Du kennst Gerüchte, dass der Biblische Kain der erste Vampir war

Einige sagen, dass sich Blutsverwandte untereinander wegen unterschiedlicher Gründe bekriegen

Du kennst viele allgemein bekannte unter Blutsverwandten verwendete Ausdrücke

Du weißt von dem Konzept, dass die Kraft aus dem Blut kommt

Du weißt, dass Blutsverwandte in Clans eingeteilt sind, die ihre Erbfolge jeweils zu einem einzigen, sehr alten Blutsverwandte zurückverfolgen können

Du bist dir der Namen der meisten häufigeren Clans in deiner Umgebung bewusst.

Du verstehst die Traditionen um das Elysium

Du verstehst das Konzept, das man, je näher man Kain im Blute ist umso mächtiger ist

Du verstehst die Umarmung, das Blutsband, wie man Ghule erschafft und was Diablerie ist

Du hast vom ” Buch Nod“ gehört

Du hast grobe Kenntnisse über die großen Ereignisse in der vampirischen Geschichte, wie zum Beispiel die erste Stadt, die zweite Stadt, Karthago, die Anarchenrebellion, die Entstehung der Camarilla und des Sabbats usw.

Du kannst kurze Beschreibungenüber 7-9 Clans geben

Einige sagen, dass das Ende der Welt kommt und die ältesten auferstehen werden

Du kannst die Namen der 13 Clans nennen und kennst ihre grobe Clansbeschreibung geben, inklusive die bekannteste Schwäche des Clans

Du hast ein Grundverständnis für die zehn primären Disziplinen (Tierhaftigkeit, Auspex, Beherrschung, Seelenstärke, Verdunklung, Gestaltwandel, Präsenz, Stärke und Blutmagie). Jedoch nur eine generelle Übersicht, nicht was sie im Detail bewirken

Du könntest schon von EINER Clanspezifischen Disziplin gehört haben (Oblivion, Fleischformen und Irrsinn) Du kennst ein paar Legenden über die ersten Tage oder Gehenna

Du kennst viele der früher gebräuchlichen Begriffe und ihre Bedeutungen (Bluteid statt Blutsbande etc.)

Du kannst ein paar Vorsintflutliche beim Namen nennen

Du hast Gerüchte über Golconda gehrt

Du weißt vom Gangrel/Tzimisce-Krieg gegen die Tremere Vampirkunde

Du kennst die Gebote Kains

Du hast ein Grundwissen über die kleineren Blutlinien (allgemeiner Überblick, nicht so detailliert wie es im Buch steht)

Eine Übersicht über die Ahnenkräfte der 10 primären Disziplinen Allgemeines, keine detaillierten Kräfte)

Du hast Gerüchte über die Inconnu gehört

Du könntest etwas über Golconda wissen

Du kannst viele Vorsintflutliche und einige der berühmtesten Methusalems (Hardestadt, Mithras, Helena usw.) benennen und kennst ein paar Legenden über sie

Du kannst die versteckten Winkelzüge in der täglichen Blutsverwandten-Politik erkennen

Du bist gut mit verschiedenen Ausgaben, Varianten und Übersetzungen des Buches Nod vertraut, genauso wie mit ein paar anderen apokryphen Schriften

Du weißt, dass Erfahrung mit der vampirischen Gesellschaft besser in Jahrtausenden denn bloß in Jahrhunderten gemessen wird

Du kennst ein paar allgemeine Details über den Dschihad und ein paar der wirklichen Marionettenspieler

Du kennst Legenden um die Diablerie an drei Vorsintflutlichen (Saulot, Brujah, Kappadozius)

Du hast bereits eine vollständige Ausgabe des Buches Nod gesehen

Du weißt von der Stadt Enoch in den Schattenlanden

Camarillakunde:

Es herrscht eine geheime Gesellschaft von Vampiren, welche sich selbst vor den Augen der Sterblichen Welt versteckt hält.

Du darfst niemals deine neue vampirische Natur einem Nicht-Vampir kenntlich machen.

Vampire nennen sich selbst Blutsverwandte, die Benutzung des Wortes Vampir ist für manche Blutsverwandten beleidigend.

Du hast von einer Anzahl an Gesetzen gehört, bekannt als „Die Traditionen“ bist aber unsicher über die Interpretation dieser Gesetze.

Du verstehst die einfachsten Grundlagen der Sozialstruktur der Camarilla und weißt um den rechten Platz und das richtige Verhalten für ein unvorgestelltes Kind.

Du weißt, dass du und dein Erzeuger für deine Taten vernichtet werden können, sollten diese unangebracht sein.

Du weißt um das Elysium – in der Art, dass es ein sicherer Platz ist, welcher nicht durch Gewalt und Respektlosigkeit beschmutzt werden darf.

Du weißt um Die Traditionen und bist in der Lage, diese zweifelsfrei mitzuteilen; ebenfalls kennst du die allgemeinen Interpretationen

Du weißt um die Macht und die Aufgaben der Domänen Ämter und wer sie in deiner Domäne inne hat (z.B. Sheriff, Harpye, Hüter des Elysiums etc.)

Du weißt um die Grundlagen des Systems der Gefallen Trivial, Klein, Mittel, Groß/Blut, Leben) und bist in der Lage, an diesem teilzuhaben.

Du hast von Gerüchten anderer Gruppen von Blutsverwandten gehört, aber nichts genaues über ihre Sekten (Unabhängige, Anarchen , der Sabbat).

Du magst sogar Kontakt zu Blutsverwandten gehabt haben, welche sagen, sie gehörten nicht zur Camarilla.

Du weißt, wie ein Kind dem Prinzen vorzustellen ist.

Du weißt von der grundlegenden Geschichte der Camarilla.

Du weißt von den Clansführern und ihrer Macht.

Du weißt sehr gut von den stereotypen Horrorgeschichten über den Sabbat. (keine genauen Kräfte oder die Clans, sondern einfach Horrorgeschichten)

Du könntest vom Dornenvertrag wissen.

Du weißt von den Traditionen und der Prozedur einer Prinzenversammlung.

Du weißt von der Roten Liste und wer auf dieser Liste der Anathema steht.

Du kennst das System der Gefallen in- und auswendig.

Du kennst die komplizierten Details der Blutjagd oder Lextalionis

Du weißt von den Abkommen mit den Giovanni und den spezifischen Inhalten dieser.

Du weißt von den ungeschriebenen Traditionen und den Bräuchen der Camarilla

Du weißt, wie man angemessen einen Archonten kontaktiert und anspricht.

Du kannst die meisten Städte des Kontinents als Camarilla, Sabbat oder Anarchengebiet identizieren

Du weißt, dass die Jünger Sets bei der Gründung der Camarilla gefragt wurden, beizutreten, sie aber ablehnten.

Du weißt namentlich von den bekannten Archonten und welchem Justicar sie dienen.

Du weißt um die genauen Traditionen und Bräuche einer Konklave oder eines Prinzentribunals und des Gottesurteils.

Du weißt von der Existenz der Alastoren und den Gruppierungen der Archonten. Keine detaillierten Beschreibungen; eher das Wissen, dass solche Gruppierungen existieren.

Du weißt, wie die Justicare ausgesucht werden und verstehst die involvierte Politik auf solchen Stufen.

Du weißt, wie du einen Justicar kontaktierst… und wohlmöglich überlebst.

Du weißt die Namen und die Clans der Gründer der Camarilla, sowie die genauen Details der Gründung der Sekte.

Anarchenkunde

Du weißt, dass die Anarchenbewegung für das Recht der Blutsverwandten auf Selbstbestimmung steht, ohne die Unterdrückung durch die Ahnen.

Dir ist bewusst, dass das Standessystem der Anarchen komplett anders als das traditionelle Statussystem funktioniert.

Du hast von dem Dornenvertrag gehört, sowohl der Versammlung als auch dem Dokument, aber du könntest den Vertrag nicht wiedergeben.

Du verstehst, wie man sich den Anarchen anschließen kann.

Du weißt über die Zweite Anarchen-Revolte Bescheid (und kannst daraus folgern, dass es eine erste gab).

Du kennst die grundlegenden Titel der Anarchen (Baron usw.)

Du hast von der ersten Anarchenrevolte gehört, während der neugeborene Anarchen in Europa einen Aufstand geprobt haben und ihre Ahnen diableriert oder ermordet haben.

Du weißt, wie dies mit der Inquisition zusammenhängt, und dass sowohl Camarilla als auch Sabbat als Reaktion auf diese Vorkommnisse entstanden.

Du kennst den vollständigen Dornenvertrag sowie mehrere seiner Interpretationen.

Du kennst die grundlegende Geschichte der Anarchenbewegung sowie ihre Ziele und Motive.

Du weißt über die Fraktionen der Bewegung Bescheid.

Du verstehst, wie das Reputationssystem der Anarchen funktioniert.

Du weißt, wie man einige Anarchen in deiner Nähe kontaktieren kann.

Du hast von den Anarchenspielen gehört, wie L.A.Roulette.

Du kennst viele der Anarchentraditionen (wie Rants oder Raves).

Du weißt, dass die ursprünglichen Anarchen die Gründer des Sabbat wurden, und dass diese Individuen die moderne Bewegung verachten.

Du hast von vielen berühmten Anarchen gehört (Jeremy McNiel, Smiling Jack, usw.).

Du bist in der Lage, viele von Anarchen gehaltenen Territorien in deiner Region aufzuzählen.

Du verstehst die Unterschiede zwischen den Anarchen-Fraktionen (Loyale Opposition, Radikale, Militante und Hardliner).

Du bist dir mehrerer bekannter Anarchen bewusst.

Du weißt, dass die Camarilla ein Verband aus Ahnen und Anarcho-Entschuldigern ist und der Sabbat aus den übriggebliebenen Anarchen, die nicht kapitulieren wollten, besteht.

Du weißt etwas über die obskureren Gründe für das Entstehen der Anarchenbewegung.

Du kennst viele Interpretationen des Anarchenmanifests und des Status Prefectus.

Du weißt über das Goldene Zeitalter der Piraterie und seine Bedeutung für die Anarchen Bescheid.

Du kennst alle Anarchenterritorien in deiner Nation.

Du hast Legenden über die großen Anarchen gehört, wie Galaric, Troile oder Kain, aber du kennst keine Details.

Du kennst die meisten Anarchen deiner Region zumindest nach Namen und Reputation

 

Du kennst die gesamte Geschichte der Anarchenbewegung, vergangenes und aktuelles sowie die notwendigen Details.

Du kannst alle Anarchenterritorien der Welt aufzählen (im Rahmen des gesunden Meschenverstandes).

Du hast Einblick in die Prophezeiungen über die Dünnblütigen und die Revolution gehabt.

Du hast die Bereiche des Buchs Nod gesehen, die sich mit Revolten in der Geschichte der Blutsverwandten beschäftigen.

Sabbatkunde:

Du weißt, dass Sabbatvampire sind untereinander eng verschworen sind und kämpfen für ihre Freiheit.

Du hast gehört, dass die Ahnen für den Sabbat der Feind sind.

Freiheit ist für den Sabbat alles.

Du hast grundlegende Kenntnis von den Riten der Erschaffng – der Schaufel, dem Grab und dem Kelch.

Du weißt von ein oder zwei der Ritae Auctoritas.

Du kennst grundlegend den Wortlaut des Codex von Milan.

Du kennst ein paar der in der Gegend operierenden Stadt- oder Nomadenrudel.

Du hast beängstigende Gerüchte über die Schwarze Hand und die Sabbat-Inquisition gehört.

Du kennst die Grundlagen von einem oder zwei Pfaden der Erleuchtung.

Du kennst die grobe Geschichte des Sabbat.

Du verstehst die Grundlagen der Sabbatstruktur, Ideologie und seine Taktiken.

Du kannst nahe Städte als entweder der Camarilla oder dem Sabbat zugehörig benennen.

Du kannst eine Handvoll Bischöfe und Erzbischöfe benennen.

Du hast von der Bewegung der Loyalisten gehört.

Du kennst die Grundlagen vieler Pfade der Erleuchtung.

Du weißt um die Ignobiis-Riten, und hast, wenn du dem Sabbat angehörst, sie vielleicht schon gesehen.

Du weißt über die Kriegsfeier und die Wilde Jagd Bescheid.

Du besitzt fundiertes Wissen über die meisten Ritae Auctoritas, und wie sie durchgeführt werden.

Du weißt etwas für den Dornenvertrag.

Du kennst viele der Ritae Ignnobilis.

Du weißt, auf welche Arten der Codex von Milan interpretiert werden kann.

Du kennst die zahlreichen Form der Sabbat-Gerechtigkeit.

Du weißt über die Existenz der vier Sabbat-Wiedergängerfamilien (Grimaldi, Obertus, Bratovich und Zantosa) Bescheid.

Du hast vage Gerüchte über die Blutlinien (Kiasyd, Ahrimanen und Blutsbrüder) gehört.

Du verstehst die Sabbat-Politik im Groben, wer die wichtigsten Fraktionen sind und was für Ziele sie verfolgen.

Du hast einen Verdacht über die Lasombra/Tzimisce-Politik innerhalb der Sekte.

Du erkennst die Gefahr der Infernalisten.

Du weißt, wie und wo man einen Kardinal kontaktiert; vielleicht sogar, wie man den Regenten kontaktiert.

Du hast grundlegende Ahnung von der Schwarzen Hand – inklusive, wie man sie anfordert.

Du verstehst, wie die Sabbatinquisition arbeitet.

Du kennst viele der wahren Stärken und Schwächen des Sabbat.

Du kennst die verschiedenen Formen des Codex, und verstehst warum die Änderungen vorgeschlagen und angenommen wurden.

Du verstehst das Konzept der Führerschaft.

Du hast eine Ahnung von den aktuellen Plänen und Strategien des Sabbat.

Du verstehst die Gründe hinter den Entscheidungen und Handlungen des Sabbat.

Du hast ein fundiertes Wissen über einige der Kardinäle.

Du kennst die byzantinische Geschichte der Organisation, ihreMotivation und ihre Grundlage.

Du hast recht genaues Wissen über viele der Kardinäle und die Prisci.

Du hast einige Details über den Dschihad aufgeschnappt, und wer die wahren Spieler sind.