Ventrue

Während die anderen Clans ihre kleinlichen Intrigen vorantrieben, haben die Ventrue schon immer um die Gunst Cäsars gerungen, ins Ohr Karl des Großen geflüstert, das Zeitalter der Entdeckungen finanziert und sogar die Politik der Kurie bestimmt. Sie blicken zurück auf eine Tradition der Herrschaft, von Ventrue-Küken, die sich auf den Weg ganz nach oben machen bis hin zu den mächtigsten Ahnen, deren Einfluss die ganze Welt umspannt. Schon lange spielen sie die Königsmacher in den Schatten der Welt der Sterblichen, und schon lange sind sie unter den Kainskindern der Clan der Könige.


Andere Clans finden all das natürlich bestenfalls unerträglich aufgeblasen und im schlimmsten Falle sträflich lästig. Klar, irgendjemand muss führen, aber warum muss es immer irgendein umständlicher, selbstherrlicher Ventrue sein? Die Blaublütigen versuchen, die Kritik ihrer Untergebenen im Geiste von „Adel verpflichtet“ zu nehmen – die Krone wiegt schwer –, doch selbst die generösesten Anführer der Kainskinder neigen gelegentlich zu Tyrannei und blutiger Raserei.

In den heutigen Nächten sind die Ventrue eine Synthese aus neu und alt, wobei beides innerhalb des Clans und auch zwischen einzelnen Ventrue in krassem Kontrast steht. Sie verfü- gen über altes Geld aus den Schatzkammern des Krösus, aber ihre Jungen manipulieren Aktienmärkte und Währungsschwankungen. Ahnen mögen über Armeen oder gar ganze Regierungen gebieten, während Neugeborene ihre Aktivposten aus einer Website oder Smartphone-App beziehen. Doch trotz allen Reichtums, trotz aller ruhmreicher Geschichte und trotz ihres Status unter den Verdammten braucht jeder einzelne Ventrue nach wie vor die eine Ressource, den großen Gleichmacher der Kainskinder-Gesellschaft: das kostbare Blut.



Spitzname: Blaublütige



Sekte: Nach Aussagen der Ventrue stammt die Idee mit der Camarilla von ihnen. Alle anderen Clans begriffen, was für ein unglaublich guter Vorschlag das war, und scharten sich unter ihrem Banner.



Erscheinungsbild: Die Ventrue bevorzugen konservative Kleidung und ein zurückhaltendes Auftreten, es sei denn, sie wollen ihre Macht oder ihr Geld zur Schau stellen. Ventrue-Prinzen tragen manchmal durchaus ein Diadem oder Zepter als Symbol ihrer Herrschaft, während junge Blaublütige ihre Errungenschaften durch Anzüge, Krawatten, Kleider und Accessoires demonstrieren, die man einzeln leicht übersieht, die zusammen aber ein verblüffendes Gesamtbild ergeben. Wenn bei einem Ventrue einmal die Frisur nicht sitzt, dann weil er die ganze Nacht die Leopoldsgesellschaft gejagt und die Sabbatbedrohung zum Rückzug aufgefordert hat.



Hintergrund: Jeder, der „etwas aus sich gemacht hat“, kann die Aufmerksamkeit der Ventrue erregen, die ihre Kinder nach ihrer Prominenz und ihrem Erfolg vor dem Zeitpunkt, ab dem sie sie auf den Kuss vorbereiten, beurteilen. Salonlöwen, Geldadel, Konzern-Wunderkinder, militärische Befehlshaber und sogar unerprobte Neulinge, die ihnen sehr vielversprechend erscheinen, werden unter den Blaublütigen hoch geschätzt.



Clandisziplinen: Beherrschung, Präsenz, Seelenstärke



Schwächen: Der Geschmack der Ventrue ist erlesen bis zur Exklusivität, und jedes Blaublut kann nur Blut bestimmter Sterblicher trinken. Das wird bei der Charaktererschaffung dauerhaft festgelegt. Blut anderer Art (selbst Tierblut) erhöht den Blutvorrat des Vampirs einfach nicht, egal wie viel er trinkt – er erbricht es einfach wieder. Diese Einschränkung kann sehr krass oder einigermaßen moderat sein – sagen wir, das Blut jüngerer Schwestern oder das nackter Kinder. Vampirblut ist von dieser Einschränkung ausgenommen.



Vorteile: Ein freier Punkt in der Fähigkeiten Finanzen.
Durch die aufwendige Stammbaumführung der Ventrue ist der Clan schwer zu infiltrieren. Ventrue erhalten einen zusätzlichen Punkt Ressourcen, der ihr Maximum auf sechs erhöht.



Organisation: Die Clansweite Organisation der Ventrue ist lokal geprägt und feudal; zahlreiche allgemein anerkannte Adelswürden, Vasallitäten, Lehnseide und Dienstschwüre treten an die Stelle einer rigiden Hierarchie. Viele Ventrue stilisieren sich als die geheimen Herren ihrer Domänen, konsolidieren ihre Macht in langfristigen Netzwerken und planen Verschwörungen. Den Ventrue sind angemessenes Verhalten und Ehre sehr wichtig, sie nutzen verschiedenste Anredeformen und begegnen anderen ausnehmend respektvoll – ihre Verhaltensregeln sind komplex und steif, und man könnte Bände damit füllen. Fast jeder Ventrue, der seinen Status wert ist, kann seine Abstammung mindestens bis zurück zu den Ahnen aufsagen, wenn nicht bis zu den großen Methusalems.


Spielhilfen für Ventrue